Bericht ├╝ber die Jahreshauptversammlung

R├╝ckblick zum gro├čen Wintersporttag am 02. Dezember 2023

Die Jahreshauptversammlung begann mit einem beeindruckenden R├╝ckblick auf die 20-j├Ąhrige Vereinsgeschichte, pr├Ąsentiert von Frank Schembs, dem ersten Vorsitzenden des Vereins. Die hohe Pr├Ąsenz der Gr├╝ndungsmitglieder, von denen viele auch anwesend waren, unterstrich die Verbundenheit zum Verein. Zum Jubil├Ąumsdatum lud der Vorstand zu einem Abendessen im Wormser Brauhaus ein.

Ein bewegender Moment war die Schweigeminute f├╝r den verstorbenen Markus Hirth, ein Freund und langj├Ąhriges Vereinsmitglied.

Die Berichte der Abteilungen verliefen ohne Fragen oder Anmerkungen, und der Vorstand wurde ordnungsgem├Ą├č entlastet und neu gew├Ąhlt.

Ver├Ąnderungen im Vorstand betrafen den 2. Vorsitzenden, Materialwart, sowie die Posten Recht und Versicherung, und ├ľffentlichkeitsarbeit. Der neu gew├Ąhlte Vorstand, bestehend aus dem 2. Vorsitzenden Benjamin M├╝ller, dem Materialwart Florian Mast, dem Beisitzer f├╝r Catering und Events Sascha Lotz, dem Verantwortlichen f├╝r Recht und Versicherung Stephan Springer, und der Leiterin der ├ľffentlichkeitsarbeit Vera Meurer, bringt frischen Wind, w├Ąhrend der Rest unver├Ąndert bleibt. Ein herzlicher Dank geht an den ausscheidenden 2. Vorsitzenden Eckhard Graf f├╝r seinen Beitrag.

Der gestrige Tag stand unter dem Motto „Wintersport Tag am Trappenberg“. Nach der Versammlung fand erstmals ein Skibasar im Saalbau statt, der ├╝berraschend erfolgreich war. K├Ąufer fanden Schn├Ąppchen, und Verk├Ąufer freuten sich ├╝ber neue Besitzer f├╝r ihre Sachen.

Parallel dazu war der Wax Day der Jugend ein voller Erfolg. Drei Stunden lang wurde flei├čig gewachsen, geschliffen und der Belag ausgebessert. Die dabei gesammelten Spenden in H├Âhe von 1.400ÔéČ stehen Jugendwart Niklas Bott zur freien Verf├╝gung.