Die Teilnahme­bedingungen des SSC Trappen­berg e.V.

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins, auf unserer Homepage findet ihr die Freizeiten des SSC Trappenberg e.V.

Wir machen darauf aufmerksam, dass wir ein gemeinn√ľtziger Verein und kein Reiseunternehmen sind: wir erwirtschaften mit dem ausgeschriebenen Fahrtenprogramm keinen Gewinn.

Im Sinne der Gemeinn√ľtzigkeit und F√∂rderung des Sports bem√ľhen wir und unsere ehrenamtlichen, gut ausgebildeten Betreuungskr√§fte uns intensiv um alle Teilnehmer und beziehen diese in die Programmgestaltung am Ferienort mit ein. Dadurch k√∂nnen wir euch bzw. euren Kindern diese attraktiven Preise anbieten.

Mit eurer Anmeldung erkennet ihr die folgenden Teilnahmebedingungen an. Sie entsprechen dem Reisevertragsrecht (BGB).

‚Äā1. Anmeldung

Ihre Anmeldung kann nur noch online √ľber das Buchungssystem der Trappenberg-Homepage erfolgen. Die Anmeldung ist ein Angebot Ihrerseits zum Abschluss eines Reisevertrages. Der Reisevertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbest√§tigung zustande. Mit der Anmeldung erhalten wir auch das SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Teilnehmergeb√ľhren. √úberweisungen sind nicht m√∂glich.

Zusagen und Nebenabmachungen von unserer Seite bed√ľrfen immer der schriftlichen Best√§tigung. Das zul√§ssige Alter der Teilnehmer an Ma√ünahmen des SSC Trappenberg e.V. ist aus den einzelnen Ausschreibungen zu ersehen und unbedingt einzuhalten.

Teilnehmer unter 18 Jahre bed√ľrfen der Genehmigung eines Erziehungsberechtigten. Der mitunterschreibende Erziehungsberechtigte √ľbernimmt neben dem Anmelder die Verpflichtung, den Rechnungsbetrag oder die R√ľcktrittskosten zu bezahlen, soweit eine solche Verpflichtung nicht ausdr√ľcklich ausgeschlossen ist. Die Anmeldung wird durch die Unterschrift und den Eingang bei uns rechtsverbindlich.

Mit der Anmeldung wird anerkannt, dass die Teilnehmer den Weisungen und Anordnungen des Betreuerteams folgen. Teilnehmer √ľber 18 Jahre erkennen mit der Unterschrift bei der Anmeldung an, dass sie sich den Anordnungen und Weisungen des Betreuerteams, unabh√§ngig ihrer Vollj√§hrigkeit, unterwerfen. Bei Nichteinhaltung dieser verbindlichen Erkl√§rung verzichtet der Teilnehmer auf jeglichen Anspruch. Der SSC Trappenberg beh√§lt sich das Recht vor, Teilnehmer, die sich wiederholt den Anweisungen der Betreuer widersetzen, oder gesetzliche Bestimmungen missachten, auf eigene Kosten von der Freizeit auszuschlie√üen. Mit der Anerkennung der Teilnahmebedingungen verpflichten sich die Teilnehmer bzw. deren gesetzliche Vertreter, dem SSC Trappenberg e.V. sp√§testens nach Zugang der Buchungsbest√§tigung √ľber eventuelle Krankheiten, St√∂rungen, Medikamenteneinnahmen u.√§. zu unterrichten, damit ggf. hierauf, soweit es im Rahmen der Freizeitma√ünahme m√∂glich ist, R√ľcksicht genommen werden kann. Sollten jedoch dadurch f√ľr uns unzumutbare Belastungen entstehen, behalten wir uns vor, die Buchungsbest√§tigung zu widerrufen. Fehlende oder falsche Angaben k√∂nnen zum Widerruf des Vertrages sowie ggfls. zu Regressanspr√ľchen unsererseits f√ľhren.

Vor Reiseantritt (ca. zwei Wochen) erhalten alle Teilnehmer ein Informationsschreiben zur Reise, sowie Unterlagen √ľber die Fahrt. Sollten Reiseunterlagen (Best√§tigung, Informationsschreiben etc.) wider Erwarten nicht sp√§testens 14 Tage vor Reiseantritt dem Anmelder zugegangen sein, hat sich dieser unverz√ľglich mit dem Veranstalter in Verbindung zu setzen.

‚Äā2. Zahlungen

Wir bestätigen Ihnen automatisch per E-Mail Ihre Anmeldung.

Mit Ihrer Anmeldung und der Buchungsbestätigung durch uns werden Anzahlungen wie folgt fällig:

  • Eine Anzahlung von 10% wird sofort mit Buchungsbes√§tigung f√§llig.
  • Die Abbuchung des restlichen Reisepreises erfolgt in der Regel 14 Tage vor der Freizeit.
  • Bei Anmeldung innerhalb von vier Wochen vor Fahrtantritt wird die komplette Teilnehmergeb√ľhr abgebucht.

Sollte der Abbuchung widersprochen werden, so werden wir den Vertrag fristlos k√ľndigen, die Buchung stornieren und den Platz anderweitig vergeben. Dies entbindet den Anmelder jedoch nicht von seiner Zahlungsverpflichtung der Stornogeb√ľhren. Es werden die aus Ziffer 3 ersichtlichen Reiser√ľcktrittskosten geltend gemacht.

‚Äā3. Reiser√ľcktritt

Der Reiseteilnehmer kann jederzeit vor Beginn der Reise zur√ľcktreten. Der R√ľcktritt muss schriftlich √ľber das Buchungsportal auf der Homepage unter Beif√ľgung evtl. schon ausgeh√§ndigter Reiseunterlagen erfolgen. Ma√ügebend f√ľr die Berechnung der R√ľcktrittskosten ist der Posteingang in der Gesch√§ftsstelle des Veranstalters.

Der Veranstalter ist berechtigt, eine R√ľcktrittspauschale geltend zu machen, soweit kein Ersatzteilnehmer von dem stornierenden Teilnehmer gestellt wird. Diese werden pro Person in Prozent des Reisepreises wie folgt berechnet und gelten ab Zustandekommen des Vertrages:

  • bis 30 Tage vor Fahrtantritt: 10% der Teilnehmergeb√ľhr mindestens jedoch 40,- EUR
  • bis 15 Tage vor Fahrtantritt: 25% der Teilnehmergeb√ľhr
  • bei weniger als 15 Tagen vor Fahrtantritt: 50% der Teilnehmergeb√ľhr
  • ab 3 Tage oder Nichtabmelden bzw. Nichtantreten der Freizeit: 90 % des Fahrpreises. Dies gilt auch bei vorzeitiger Abreise.

Bei h√∂heren Forderungen unserer Leistungstr√§ger gegen√ľber dem SSC Trappenberg e.V. wie z.B. volle Buskosten oder volle Unterbringungskosten, werden diese unabh√§ngig von den zuvor genannten Prozents√§tzen an den Teilnehmer weitergegeben und sind sofort nach Aufforderung zu zahlen. Sp√§tere Anreise bzw. fr√ľhere Abreise reduzieren den Teilnehmerbetrag nicht.

Evtl. gezahlte Versicherungsgeb√ľhren oder anderweitige Kosten k√∂nnen nicht zur√ľckerstattet werden. Dem Reiseteilnehmer bleibt es unbenommen, nachzuweisen, dass dem Veranstalter kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist, als die geforderte Pauschale.

‚Äā4. R√ľcktritt seitens des Reise¬≠veranstal¬≠ters

Wir behalten uns das Recht vor, eine Freizeit bis zwei Wochen vor Freizeitbeginn abzusagen, wenn die ausgeschriebene und erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder die Freizeit durch außergewöhnliche Umstände erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird.

Den eingezahlten Reisepreis erhalten die Teilnehmer dann in voller H√∂he zur√ľck.

‚Äā5. An- und Abreise¬≠durchf√ľhrung

Die Busfahrten werden von beauftragten Vertragsunternehmen durchgef√ľhrt, die im Besitz eines Personenbef√∂rderungsscheines sind.

Wochenendausfl√ľge und Kleinfreizeiten unter 25 Teilnehmern werden ggf. mit Kleinbussen organisiert, die von ausgew√§hlten √úbungsleitern gefahren werden.

‚Äā6. Haftung

Wir haften im Rahmen der gesetzlichen Sorgfaltspflicht. Genaue Angaben √ľber den Umfang, Gew√§hrleistung, Schadenersatz ist aus unseren Versicherungs-Rahmenvertr√§gen bzw. der gesetzlich vorgeschriebenen Insolvenzversicherung ersichtlich.

Die vertragliche Haftung der Veranstalter f√ľr Sch√§den, die nicht K√∂rpersch√§den sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschr√§nkt, soweit ein Schaden nicht vors√§tzlich oder grob fahrl√§ssig herbeigef√ľhrt wurde.

‚Äā7. Anspr√ľche und Verj√§hrung

Anspr√ľche m√ľssen uns innerhalb eines Monats nach Ende der Freizeit schriftlich mitgeteilt werden. Alle Anspr√ľche verj√§hren nach sechs Monaten, Anspr√ľche wegen K√∂rperverletzungen oder T√∂tung eines Reiseteilnehmers drei Jahre nach Beendigung der Freizeit.

Der Reiseteilnehmer ist verpflichtet, seine Beanstandungen unverz√ľglich dem Freizeitleiter zur Kenntnis zu geben. Dieser ist beauftragt, f√ľr Abhilfe zu sorgen, sofern dies m√∂glich ist. Unterl√§sst es der Reiseteilnehmer schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein.

‚Äā8. Pass-, Visa-, Devisen-, Zoll- und Gesund¬≠heits¬≠bestimmun¬≠gen

Der Teilnehmer ist f√ľr die Einhaltung der Pass-, Visa-, Devisen-, Zoll- und Gesundheitsbestimmungen selbst verantwortlich. Alle Kosten und Nachteile, die aus der Nichtbeachtung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, auch wenn diese Vorschriften nach Buchung ge√§ndert werden sollten. Sofern dies dem Veranstalter m√∂glich ist, wird er den Teilnehmer √ľber wichtige √Ąnderungen der in der Freizeitausschreibung wiedergegebenen allgemeinen Vorschriften vor Freizeitantritt informieren.

Ausl√§ndische Staatsb√ľrger sollten sich rechtzeitig um entsprechende Einreisebestimmungen bei den zust√§ndigen Konsulaten erkundigen.

‚Äā9. Versicherung

Alle Teilnehmer, die Mitglieder des SSC Trappenberg e.V. sind und an Freizeiten teilnehmen, sind f√ľr die Dauer der Ma√ünahme im Rahmen der f√ľr unsere Organisation geltenden Bestimmungen gegen Unfall- und Haftpflichtsch√§den versichert. Teilnehmer, die nicht Mitglied im SSC Trappenberg e.V. sind, werden vom SSC Trappenberg e.V. √ľber die Aachen-M√ľnchner-Versicherung angemeldet und versichert und erhalten denselben Versicherungsschutz. Diese Versicherung tritt erst in Kraft, wenn alle anderen Versicherungen den Schaden nicht voll abdecken.

Dies ist jedoch lediglich ein zus√§tzliches Serviceangebot und hat daher keinerlei Auswirkungen auf die Vertragsvereinbarungen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiser√ľcktrittsversicherung, die sie in jedem Reiseb√ľro, ADAC o.√§. abschlie√üen k√∂nnen. Bei Auslandsfahrten ist es zus√§tzlich ratsam, eine entsprechende Auslandsreisekrankenversicherung abzuschlie√üen.

‚Äā10. Teilnehmer¬≠betr√§ge, Zuschl√§ge, Erm√§√üigungen

S√§mtliche Angaben zu Teilnehmerbetr√§gen entsprechen dem Stand bei Drucklegung dieses Kataloges. √Ąnderungen der Teilnehmerbetr√§ge bleiben ausdr√ľcklich vorbehalten. Teilnehmerbeitrags√§nderungen sind bei Eintritt bestimmter Umst√§nde (z.B. Erh√∂hung der Treibstoffkosten, Mehrwertsteuererh√∂hung, Tarif√§nderungen etc.) m√∂glich und m√ľssen an die Teilnehmer weitergegeben werden.

Da die Freizeiten kostendeckend kalkuliert sind und s√§mtliche Zusch√ľsse bereits angerechnet wurden, sind weitere Nachl√§sse nicht m√∂glich.

Ermäßigungen und Rabatte die wir gewähren, entnehmen Sie bitte den Ausschreibungen der einzelnen Freizeiten.

‚Äā11. Sonstige Bestimmungen und Verein¬≠barungen

Mit der Anmeldung erkl√§rt sich der Teilnehmer bzw. dessen gesetzlicher Vertreter damit einverstanden, dass seine Daten entsprechend dem Artikel ¬ß 13 u. 14 DSGVO EU vom 25.5.2018 gespeichert, innerhalb des Vereins, f√ľr die Freizeit wichtigen Stellen und eventuelle Sponsoren verwandt werden.

Mit der Ver√∂ffentlichung neuer Ausschreibungen (Prospekte etc.) oder Teilnehmergeb√ľhrlisten verlieren alle fr√ľheren entsprechenden Ver√∂ffentlichungen √ľber gleichlautende Angebote und Termine ihre G√ľltigkeit. Alle Angaben ohne Gew√§hr.

Mit der Anmeldung zu Freizeiten/Veranstaltungen des SSC Trappenberg e.V. erteilt der Teilnehmer bzw. dessen gesetzliche Vertretung die Einwilligung, dass der SSC Trappenberg e.V. die von seiner Person angefertigten Personenfotos und/oder Videoaufnahmen in der Vereinszeitschrift, im Internetauftritt des Vereins sowie weiteren Publikationen des Vereins speichern, verbreiten und ver√∂ffentlichen darf. Es besteht und ergibt sich kein Haftungsanspruch gegen√ľber dem Verein f√ľr Art und Form der Nutzung seiner Internetseite oder derjenigen Dritter, z. B. f√ľr das Herunterladen von Bildern und Videos und deren anschlie√üender Nutzung durch Dritte.

‚Äā12. Erf√ľllungsort

Erf√ľllungsort ist Worms.

F√ľr Druck- und Tippfehler √ľbernehmen wir keine Haftung.